Von Löwen und Büffeln

Von Löwen und Büffeln

Überleben im Busch

Langsam verblassen die Farben, ein weiterer Tag neigt sich seinem Ende zu. Es war ruhig heute, der Busch behielt seine Geschichten für sich, wollte sie nicht mit uns teilen. Und doch, es liegt eine Spannung in der Luft, die Ruhe scheint eine trügerische zu sein. Ein Gefühl nur, doch ich habe gelernt diesen Gefühlen zu vertrauen.

Entlang einer kurvenreichen Piste fahren wir langsam zurück Richtung Camp. Meine Augen schweifen weiter entlang der Piste und plötzlich sehe ich sie, eine kleine Gruppe von Löwinnen. Ihre Augen und ihre Körperhaltung sprechen von Aufmerksamkeit und Spannung. Sie sind auf der Jagd. Und nach einem kurzen Augenblick entdecken wir die beiden alten Büffel.

Was nun geschieht, erzählt vom täglichen Kampf ums Überleben hier draussen im Busch. Und auf uns, die wir unser Essen bequem im Supermarkt einkaufen, mag es grausam wirken. Doch hier draussen nimmt ganz einfach nur die Natur ihren Lauf.

Es war nicht einfach, Zeuge zu sein von diesem letzten Kampf. Dieser Abend im Luangwatal hat mich verändert. Ich werde die Ausdrücke in den Augen des Büffels nicht mehr vergessen. Erst die Panik, dann die Verzweiflung. Und schlussendlich, nachdem ihn die Kraft verlassen hat die Ergebenheit in sein unvermeidliches Schicksal.

Comments are closed.